Papier Seepferdchen

Größe: 15 x 7,5 x 3,5 cm.

Das Seahorse-Kit enthält:
  • 1 schwarze Vorlage für den Körper.
  • 1 farbige Metallic Vorlage für den Körper.
  • Ein Blatt mit klarer Bauanleitung.

Sie brauchen keine Schere oder ein messer, um dieses Seepferdchen aus Papier zusammenzubauen!

16,50 incl VAT

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Seahorse Kategorien: , ,

Machen Sie Ihre eigene DIY Interior Dekoration mit diesem 3D-Papier-Seepferdchen!

Unser neuestes Familienmitglied ist das schönste Meerestier von allen! Sie können jetzt Meereslebewesen auf sehr tierfreundliche Weise in Ihr Zuhause bringen. Alle unsere Papierkreationen werden aus FSC-Papier hergestellt. Und so ist dieses 3D-Papier-Seepferdchen. Zusammenstellen dieses Papier Seepferdchen ist ein wirklich kreativer DIY. Das zufriedene Gefühl, wenn Sie mit dem Zusammenbau dieses wunderschönen niedlichen Seepferdchens fertig sind, ist das beste und wird in Ihrem Interieur funkeln!

Das Seahorse-Kit enthält:

  • 1 schwarze Vorlage für den Körper.
  • 1 farbige Metallic Vorlage für den Körper.
  • Ein Blatt mit klarer Bauanleitung.

Sie brauchen keine Schere oder ein messer, um dieses Seepferdchen aus Papier zusammenzubauen! Nach dem Zusammenbau können Sie einige Tropfen Kleber auftragen, um Ihr Seepferdchen in bestem Zustand zu halten. Dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Seepferdchen Fakten:

Was für ein süßes Tier! Seepferdchen haben eine Länge von über 30 cm bis weniger als 2,5 cm! Über 40 Arten dieser “Pferde des Meeres” sind bekannt. Seepferdchen sind eigentlich Fische, obwohl sie nicht so aussehen wie sie. Ihr zäher, knochiger Körper macht es anderen Fischen ziemlich schwer, sie zu essen, so dass sie nicht viele natürliche Raubtiere haben.

Seepferdchenpaare sind sehr romantisch. Jeden Morgen schwimmen und tanzen sie zusammen und bleiben länger mit einem Partner zusammen. Es ist nicht das Weibchen, das die Babys trägt, es ist das Männchen! Nach der Paarung legen weibliche Seepferdchen ihre Eier in einen Raum auf dem Bauch des Mannes, der als Brutbeutel bezeichnet wird. Dann lassen sich die Männchen an einem ruhigen Ort nieder, um sich während der Schwangerschaft auszuruhen, was bis zu mehreren Wochen dauern kann. Als es endlich Zeit ist, dass die Babys geboren werden, entwickelt der Vater starke Kontraktionen, wodurch der Junge aus seinem Beutel springt. Nur fünf bis 1.000 Baby-Seepferdchen können in einer einzigen Geburt geboren werden. Schätzungen gehen davon aus, dass nur etwa 0,5% der Babys überleben werden.

Seepferdchen sind wirklich schlechte Schwimmer. Sie sind die langsamsten aller Fische, weil sie nur eine kleine Flosse in der Mitte ihres Rückens haben. Diese eine kleine Flosse kann bis zu 50 Mal pro Sekunde hin und her schwingen, aber die Größe der Flosse ist so klein, dass das Seepferdchen auf Reisen keine großen Fortschritte macht. Seepferdchen sind jedoch insofern einzigartig, als sie sich nicht nur vorwärts, sondern auch aufwärts, abwärts und rückwärts bewegen können.

Der wissenschaftliche Name des Seepferdchens ist Hippocampus. Ein bisschen wie das Hippopotamus (das Nilpferd), aber ein bisschen eleganter 😉

Das könnte dir auch gefallen …